Amin


Amin
Amin 〈n. 11; Chem.〉 basisch reagierendes Derivat des Ammoniaks, bei dem ein od. mehrere Wasserstoffatome durch Alkyle od. Aryle ersetzt sind (Methyl\Amin) [nach den beiden ersten Buchstaben von Ammoniak]

* * *

A|min [Kurzw. aus Ammoniak u. -in (4)], das; -s, -e: basisch reagierende u. daher salzbildende org. Verb., in denen Aminogruppen an C-Atome gebunden sind, z. B. Methylamin, Diphenylamin, Triethylamin, vgl. Enamine, Imine u. Anilin (ein aromatisches A.). Man kann die A. auch auffassen als Substitutionsprodukte des Ammoniaks mit 1–3 Alkyl- u./od. Arylresten. Man unterscheidet primäre A. (R—NH2), sekundäre A. (R—NH—R) u. tertiäre A. (R3N) sowie neben den Monoaminen zweiwertige A. (Diamine), drei- u. höherwertige A. (vgl. Polyamine). Zur Benennung dienen -amin als Suffix bzw. Funktionsbez. u. das Präfix Amino- (z. B. 2-Aminopropionsäure = α-Alanin). Cycl. A. rechnet man zu den heterocyclischen Verbindungen. Vgl. Azan.

* * *

Amin, das; -s, -e [Kunstwort] (Chemie):
von Ammoniak abgeleitete Stickstoffverbindung.

* * *

Amin,
 
1) Ahmed, ägyptischer Schriftsteller, * Kairo 1. 11. 1878, ✝ ebenda 30. 5. 1954. Seine vielfältigen und umfangreichen philosophischen, historischen und v. a. literarhistorischen Untersuchungen prägten die Geisteswissenschaften in der arabischen Welt nachhaltig.
 
Werke: (arabisch): Morgendämmerung des Islam (1928); Vormittag des Islam (1933-36); Mittag des Islam (1945); Tag des Islam (1952).
 
 2) Hafisollah, afghanischer Politiker, * Paghman (bei Kabul) 1926, ✝ (hingerichtet) 27. 12. 1979; schloss sich der kommunistisch orientierten Demokratischen Volkspartei an. Nach dem von ihr getragenen Umsturz (April 1978) wurde er stellvertretender Ministerpräsident, nach einer parteiinternen Palastrevolte (September 1979) Ministerpräsident und Vorsitzender der Demokratischen Volkspartei. Nach dem Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan (Ende Dezember 1979) kamen die von der sowjetischen Partei- und Staatsführung begünstigten innenparteilichen Gegner Amins an die Macht; Amin wurde wegen »Verbrechen gegen das afghanische Volk« zum Tode verurteilt.
 
 3) Kasim, ägyptischer Sozialreformer, * Kairo oder Alexandria 1863, ✝ Kairo 22. 4. 1908; war Staatsanwalt und Richter. Er setzte den islamischen Modernismus M. Abduhs in die Forderung nach konkreten sozialen Veränderungen um und trat mit seinen Aufsehen erregenden Büchern »Die Befreiung der Frau« (1899) und »Die neue Frau« (1901) nachdrücklich für die Frauenemanzipation ein.

* * *

Amin, das; -s, -e [Kunstwort]: von Ammoniak abgeleitete Stickstoffverbindung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • amin — AMÍN interj., s.n. 1. interj. (În texte religioase sau în practica bisericii creştine, folosit ca formulă de încheiere) Adevărat! aşa să fie! ♦ fam. Adio! S a terminat! 2. s.n. (În expr.) Cât(u i) aminul sau până (ori nici) la amin = niciodată,… …   Dicționar Român

  • amin — ⇒AMIN, subst. masc. Nom donné en Kabylie à un magistrat qui remplit des fonctions municipales, civiles, judiciaires : • 1. Outre nos cavaliers d escorte et nos gens de service, nous emmenons trois amins des Mzabites avec leur suite, qui vont… …   Encyclopédie Universelle

  • amín — (del ár. marroquí «amīn») m. Funcionario que, en Marruecos, está encargado de recaudar fondos, efectuar pagos y *administrar bienes por cuenta del gobierno. * * * amín. (Cf. alamín). m. En Marruecos, funcionario encargado de recaudar los fondos,… …   Enciclopedia Universal

  • Amin — Amin, Abu Abdallah od. Abu Musa Muhammed, von 809–813 der 26. Khalif …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amin — das; s, e (meist Plur.) Kunstw. aus ↑Ammoniak u. ↑...in> organische Verbindung, die durch Ersatz von einem od. mehreren Wasserstoffatomen durch ↑Alkyle aus Ammoniak entsteht …   Das große Fremdwörterbuch

  • Amin... — Amin... vgl. ↑Amino …   Das große Fremdwörterbuch

  • amin — ámin uzv. DEFINICIJA pravosl., v. amen …   Hrvatski jezični portal

  • Amin — Amin, das; s, e (Chemie organische Stickstoffverbindung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • amin- — statusas T sritis chemija apibrėžtis Ligandas. formulė NH₃ atitikmenys: angl. ammine rus. аммин ryšiai: sinonimas – azan …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • amín — (Cf. alamín). m. En Marruecos, funcionario encargado de recaudar los fondos, efectuar los pagos y administrar bienes por cuenta del Gobierno …   Diccionario de la lengua española


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.